Die Kunst des Oberton-Gesanges

Einführungs-Seminar mit Juri Viktor Stork

Türe des Kloster St. UrsanneObertongesang ist eine faszinierende Technik, die es ermöglicht, zusätzlich zum selber gesungenen Grundton eine Reihe von flöten- oder glockenähnliche Klänge von perlender Klarheit zu produzieren. Dazu braucht es eine spezielle Technik, die relativ leicht erlernt werden kann sowie (wie bei jeder Kunst) genügend Übung.

Obertongesang ist auch eine Meditation über den Klang und seine Resonanz. Hören und Singen stehen in intensivster Beziehung zueinander, die Obertöne “öffnen” das Gehör zusätzlich. Die Wirkung der Obertöne auf das menschliche Nerven- und Energiesystem ist ausserordentlich heilsam. Viele Menschen, die regelmässig Obertöne singen, berichten von tiefen Entspannungszuständen sowohl körperlicher wie mentaler Art.

In dieser Seminar lernst du die verschiedenen Grundtechniken des Obertonsingens kennen, anwenden und vertiefen: Die Grundlagen der Oberton-Erzeugung durch die Vokal-Transformation sowie die "Gong"- und die "Lü"-Technik. Nebst der Vermittlung der Basis dieser ausserordentlichen Gesangsform arbeiten wir auch mit Atem, Körper und Resonanzraum. 

Für die Teilnahme braucht es keine spezielle gesangliche Vorbildung. Eine gewisse Vertrautheit mit der Singstimme ist jedoch von Vorteil. Oberton-Singen ist grundsätzlich nicht schwer, wenn man die Technik kennt. Natürlich braucht es, wie jede andere Kunst, auch viel Übung. Die Technik jedoch kann jede und jeder erlernen, der / die bereit ist, sich auf eine intensive Forschungsreise zu den Geheimnissen der eigenen Sprech- und Tonerzeugungsorganen zu begeben.

Das Seminar ist ausgebucht. Es existiert eine Warteliste.

Datum: Samstag, 26. August 2017
Zeit: 10.00 bis 16.00h
Kosten: Fr. 150.-
Ort: Soma Institut, Alte Seidenweberei, Amthofstrasse 16, 8630 Rüti ZH (Wegbeschreibung)
Anmeldung: Bis am 10. Aug. 2017 (maximal 12 TeilnehmerInnen)
Juri Viktor Stork, Mobile +41 76 396 18 18, Email stork@astrolog.ch 

Über mich

Juri mit Oberton


Ich praktiziere den Obertongesang seit den frühen 90er Jahren. Gelernt habe ich diese spezielle Gesangstechnik mit und bei Christian Zehnder (Stimmhorn) während meiner aktiven Bühnenzeit. Seit mehr als 15 Jahren gebe ich regelmässig Einführungen in diese wunderbare Gesangskunst.

Mehr über mich findest du hier. 


Obertöne fliegen lassen

Eine kleine Oberton-Improvisation, Video auf Vimeo